Hochzeitsringe: Die besten Tipps und interessantesten Erfahrungsberichte aus dem Foren in der Schweiz

In unserem Blog stellen wir immer wieder gerne Threads aus Foren mit einem Bezug zum Thema Ehe- oder Hochzeitsringe vor. Den Anfang macht eine Diskussion die wir auf dem führenden Hochzeitsblog der Schweiz gefunden haben:

Hochzeitsringe-Erfahrungen über mindestens 5 Jahre


Durch den obenstehenden Thread auf das Thema „Personalisierte Hochzeitsringe“ aufmerksam gemacht, haben wir dazu weiter gesucht und sind im Forum des Beobachters fündig geworden:

Wer hat Erfahrung mit diesen personalisierten Hochzeitsringen?

Hochzeitsringe: Tipp vom Goldschmied

Hochzeitsringeauswahl: Soll sich das Brautpaar im Hochzeitsforum informieren

Schöne und modische Hochzeitsringe vom Goldschmied für innovative Bankbeamte deren Hochzeit in wenigen Wochen bevorsteht : 777% frischer News-Bericht aus dem Goldschmiede-Atelier in Zürich:

Besondere Hochzeitsringedesigns für modische Brautpaare die vor der Hochzeit stehen

Ich glaube, ich war um etwa 4 Uhr im Bett. Martin kam in diesem Fall gegen acht nach, als es draussen schon noch dunkel war und die Vögel gezwitschert haben», sagt die Braut. Mit der traumhaften Feier könnte das Paar nicht zufriedener sein. So schwärmt Herr Vogt : «Es war eine durchtanzte, stimmungsvolle Hochzeitsfeier, die für mich ein Höhepunkt meines Lebens war. Für mich war es das Highlight des Jahrzehnts muss ich ehrlich gestehen. DerBräutigam kam ganz vorschnell und sehr kleinlaut zu uns in die Werkstatt, um sich einen Neuen machen zu lassen.

Hochzeitsringe aus Zürich sind besonders fuer alle Hochzeitspaare an der Hochzeit ganz ueber alle Massen bedeutend. Der einzigartige Augenblick der Zeremonie.

Was Sie eingravieren lassen koennen, haengt fast immer auch gar nicht von der der Breite der Ringe ab und welche Art Gravuren der GOLDSCHMIED (Hersteller) anbietet. Fragen Sie deshalb vorab beim GOLDSCHMIED, was bei dem Ring, den Sie sich ausgesucht haben, moeglich ist.

Trauringe sind keine edlen Schmuckstuecke im eigentlichen Sinne, insbesonders auch wenn die romantischen Designs einfach einzigartig sind. Einen Ohrstecker oder Armreifen oder auch eine goldene Halskette ziehen wir uns an, weil es uns beiden schmueckt, weil uns gerade danach IST oder weil edle Schmuck zu dem Brautkleid passt, welches wir heute austragen moechten. Danach wandert ein einzigartiges Schmckstueck wieder in den Schmuckkasten, wo es auf seinen kommenden Einsatz wartet. Den edlen Hochzeitsring aber legen wir am Tag des Ja worts an und – zumindest in der romantischen Theorie – gar nie wieder ab. Unter allen Umstaenden gibt es in einzig und allein dieser Hinsicht Ausnahmen, wenn man zum Beispiel einen Beruf hat, bei dem man ihn aus Sicherheitsgruenden oder weil er allzu sehr leiden koennte, auszieht. Ansonsten aber gilt: Das Hochzeitsringepaar begleitet uns ueberall hin, denn er ist kein Schmuck, sondern ein taeglich wiederholtes Commitment: Ich bin immer und ueberall verbunden mit nur diesem einen Menschen

Und weil er uns ueberall hin begleitet, „erlebt“ er ebenfalls alles, was wir erleben; und hin und wieder bekommt er auch ein paar Schrammen ab, so wie wir. Und einzig und allein diese kleinen Kratzer oder Kerben verleihen ihm eine „Geschichte“, wo wie ebenfalls eine ehe eine Geschichte hat. Tragespuren sind Lebensspuren. Sie machen die Hochzeitsringevideos individuell und besonders.

Hochzeitsringemetall für alle Menschen die vor der Hochzeit stehen – Absolut trendiger Tipp vom Goldschmiede-Meister

Wem es sehr bedeutsam ist, welches seine Eheringewirklich einzigartig sind und kein anderes Paar nur dieselben traegt, fuer den ist vielleicht ein Modell das richtig, das in der so genannten Mokume-Gane-Technik geschmiedet wurde. dieses Schmiedeverfahren kommt aus Ja pan und sein Name bedeutet uebersetzt „Holzmaserung in Metall“. Bei einzig und allein dieser Technik verwendet man als Ausgansmaterial mehrere uebereinander geschichtete duenne Bleche aus verschiedenfarbigem Metallen, die miteinander zu einem einzigem Barren verschweisst sind. nur dieser wird in einem sehr aufwendigem, komplizierten und langwierigen Schmiedeprozess von Hand weiter bearbeitet, bis sich die typischen, tatsaechlich an die Maserung von Holz erinnerden Muster bilden. Und vor allen Dingen: Beim Hochzeitsring fuer die Hochzeit entsteht ein anderes Muster, niemals gleicht eins dem anderen. Eheringewerden selbstverstaendlich aus einem einzigen Blechbarren geschmiedet, sodass ihre Muster zu einander passen.

Trauringe kommen selbstverstaendlich als Paar daher. Und natuerlich tragen sie Partnerlook. Will heissen: Sie haben dasselbe Design und unterscheiden sich hauptsaechlich sicher nur in der Groesse und dadurch, welches der Hochzeitsring fuerd die zukünftige Ehefrau oft mit einem oder mehreren Diamanten verziert ist, waehrend der Ring fuer den Mann „pur“ daherkommt. Trauringezeigen also ihre schöne Zusammengehoerigkeit – und damit die des Brautpaars.

Nur diese Partnersymbolik wird von den (Herstellern) GOLDSCHMIEDEN oft noch zusaetzlich im Design oder sogar im Herstellungsprozess selbst offensichtlich gemacht. (Auf einzig und allein dieser Seite zeigen wir exemplarisch einige Beispiele aus der Schmuckmanufaktur Bachmann ).Die Idee hinter dem Modell Goldschmied: Der Mann schenkt seiner Liebsten zum Antrag keinen Diamantring, sondern eine Kugel die Eheringe geschmiedet. Was beim Modell „Morgengabe“ Er schenkt seiner Liebsten zum Antrag keinen Diamantring, sonderne eine Kugel aus purem Gold. Sagt sie Ja , werden aus dieser Kugel die Trauringe geschmiedet. Was beim Modell „Herzenswunsch“ sicher nur das Braut und Braeutigam wissen, weil man den „Trick“ kennen soll: Haelt man die Innenschiene des einen Rings richtig an die Innenschiene des einen Eherings richtig an die tolle Aussenschiene des zweiten, zeigt sich das Symbol. Beim Modell „Tecum“ bestehen Damen- und Herrenringe aus unterschiedlichen Edelmetallen wie Palladium, aber jeder Trauring traegt ebenfalls einen kleinen oder groesseren Bestandteilvom Metall des anderen in sich. Eine wunderschoene Art zu sagen: „Du BIST ein Bestandteil von mir.“

Schweizer Hochzeitsringe – durch die Hand des Goldschmiedes und seiner Mitarbeiter fuer Braut und Braeutigam mit viel Erfahrung und noch mehr Fachwissen hergestellt.

Hochzeitsringe: Tipp vom Goldschmied
Hochzeitsringeauswahl: Tipp vom Goldschmied

Kleine Kinder sind ja an Hochzeitsfeiern oft für eine freudige Überraschung gut. Wir erinnern uns an diesen Jugendlichen, der es nicht lassen konnte, auf den weissen Schleier der Braut zu stehen: Auch dieses Mädchen, um das es hier geht, hat es faustdick hinter den Ohren. Erst geht es ja ewig, bis das Mädschen endlich macht, was die ursprüngliche Idee war. Oder es zumindest danach aussieht. Denn eigentlich hat etwas ganz anderes auf dem Herzen, wie der fröhliche Schluss des kurzen Videos offenbart.

Sonntag gaben sich Reality-Star Daniela Goldschmied Karsten (29) und Promi-Spross Lucas Thomas (48) live im TV in einer märchenhaften Feier das Ja-Wort. Jetzt verraten die beiden, wie sie die erste gemeinsame Nacht als verheiratetes Brautpaar verbrachten. Wer dabei an romantische Momente zu zweit denkt, irrt gewaltig!

«Wir haben nicht mal mit Wein angestossen» Auf der einen Seite der leicht untertrainierte, notorische Verlierer Bernhard , der plötzlich auf dem Centre Court gegen den grössten Tennisspieler aller Zeiten antritt.
Vor dem 4. Jahrhundert v. Chr. gab es unter anderem auch silberne Ringe in Form zweier ineinander verschränkter Hände.[4] Nach Phytagoras wurden eiserne Hochzeitsringe in großer Zahl auf den Schlachtfeldern Griechenlands gefunden, was man damit erklärt, dass es sich um Hochzeitsringe gehandelt haben muss. Seine sakrale Bedeutung in der christlichen Religion hat der Hochzeitsring spätestens seit Papst Pius I. (um 866). [47]Seit dem 11. Jahrhundert gehört der Ehering fest zum kirchlichen Trauritus. Ein geschmiedetes Ehepaar von Eheringen ist ein weit verbreitetes Symbol der Ehe, wobei selten ein Trauring durch den anderen geführt ist. Die Eheringe selbst werden auch mit symbolischer Bedeutung versehen.

Hochzeitsringekauf: Tipps vom Goldschmied

Die Vorfreude war groß, als ein Brautpaar aus Bonn einige Monate nach der Hochzeit endlich die Bilder und Videos des schönsten Tags im Leben überreicht bekam. Doch in diesem Fall der Schock: Etliche Fotos waren unscharf, der Kopf des Bräutigams immer wieder abgeschnitten.

Schwer zu sagen, denn man weiß ja nicht, wie selten deshalb wirklich ein neuer Ring gemacht wird – die Teile kosten ja auch eine grosse Menge Geld. Aber der Klassiker ist: Man verliert den Hochzeitsring im Badeurlaub, denn wenn es heiß ist, schwillt der Ringfinger sehr oft an. Geht man zum Erfrischen ins eiskalte und oft wellenreiche Wasser, werden sie immer dünner und immer glitschiger. Im vergangenen Jahr 2015 hatten wir ein Brautpaar, bei dem der Hochzeitsringverlust des frisch gebackemen Ehemannes gleich in den ersten Stunden Flitterwochen verlorengegangen ist – die fast nicht zu überbietende und nahezu perfekte Katastrophe.

Auswahl der Hochzeitsringe: News vom Goldschmied

Das Video von der noblen Feier im Hotel Belle Epoque im Phantasialand im August 2013 konnte die Erwartungen des Ehepaares ebenfalls nicht erfüllen. Das zum Teil unscharfe Bild war auch noch unruhig, zudem störten ständige Schnitte die Freude beim Anschauen.

«Wir haben die Hochzeitsnacht auf der Tanzfläche verbracht. Wir haben die ganze Nacht Sirtaki getanzt, aber keinen Tropfen Alkohol getrunken. Wir haben nicht mal mit Champagner angestossen», sagt Frau Berger gegenüber «Gala». Eine Hochzeitsnacht ohne Alkohol und knisternde Momente im Schlafzimmer? Dafür dürfte vor allem das anstrengende Programm des ganzen Tages verantwortlich sein – denn am Ende der Feier war das Paar nur noch erschöpft. Auf der anderen Seite die bildhübsche Zahnärztin, die sich auf einem Konzert unsterblich in den Tennis-Lehrer mit dem Schalk im Gesicht verliebte

.

Hochzeitsringeproduktion beim Goldschmied
Produktion der Hochzeitsringe beim Goldschmied

Link zur Aargauerzeitung

Die Hochzeitsringe gelten als Sinnbild der Treue der tragenden Personen und ihrer ehelichen Bindung entsprechend den Ritusworten „Trage diesen Hochzeitsring als Zeichen Deiner ewigen Treue“. Mit den heute oft gesprochenen Worten „Trage diesen Ring als Zeichen meiner Treue“ oder „Trage diesen Ring als Zeichen unsrer Liebe und Treue“[5] und dem wechselseitigen Anstecken und Tragen zweier gleichförmiger Ringe hat der EheEhering eine völlig neue Bedeutung erlangt und steht für eine geänderte Eheauffassung

Hochzeitsringe: Wie oft werden sie verloren?

Wie oft gehen neue Hochzeitsringe nach der Hochzeit verloren?
Schwer zu sagen, denn man weiß ja nicht, wie oft dann wirklich ein neuer Trauring gemacht wird – die Teile kosten ja auch viel Geld. Aber der Klassiker ist: Man verliert den Ring im Badeurlaub, denn wenn es heiß ist, schwellen die Finger bekanntlich an.

Für das Brautpaar: Hochzeitsringekauf
Hochzeitsringekauf im Goldschmiede-Atelier

Geht man zum Erfrischen ins eiskalte Wasser, werden sie schmaler und glitschiger. Im vergangenen Jahr hatten wir ein Pärchen, bei dem der Trauring des Ehemannes gleich in den ersten Stunden Flitterwochen verlorengegangen ist – der Super-GAU.

Goldschmied gibt Kaufempfehlung zur Wahl der Hochzeitsringe

Hin und wieder dauert das schon mal länger. Aber immer mehr Paare lassen sich auch verschiedene Hochzeitsringe fertigen. Wenn die Frau zum Beispiel unbedingt Roségold möchte, er aber partout nicht. Wir ermutigen sie dann, dass gestalterische Merkmale variiert werden. Sie nimmt dann eben ihr Roségold , er die Farbe, die er will, und über eine gleiche Form stellen wir wieder eine Einheit her. Es kommt aber auch vor, dass Paare hier rausgehen, und die Trauringe sehen total unterschiedlich aus.

Link

Am Samstag gaben sich Reality-Star Daniela Frau Berger (29) und Promi-Spross Lucas Cordalis (48) live im TV in einer märchenhaften Zeremonie das Ja-Wort. Jetzt verraten die beiden, wie sie die erste gemeinsame Nacht als verheiratetes Paar verbrachten. Wer dabei an romantische Momente zu zweit denkt, irrt gewaltig!
«Wir haben nicht mal mit Champagner angestossen» Auf der einen Seite der leicht untertrainierte, notorische Verlierer Marcus, der plötzlich auf dem Centre Court gegen den grössten Spieler aller Zeiten antritt.

Bereits in der Antike war der TrauEhering bekannt. Sowohl die alten Ägypter als auch Römer trugen den TrauEhering am Ringfinger der linken Hand. Der Grund hierfür war die Vorstellung, dass eine Ader, die sog. Vena amoris (lat. für ‚Liebesader‘), direkt von diesem Finger zum Herzen führe. Im antiken Rom trugen nur Frauen einen Ehe- oder Verlobungsring. Letzterer war meist aus Eisen und galt als Zeichen der Bindung, vor allem aber auch als „Empfangsbestätigung“ für die Mitgift.[2] Der Brauch, den TrauRing am nach ihm benannten Ringfinger zu tragen, hat sich bis heute erhalten.

Hochzeitsringewahl: Was das Brautpaar darüber wissen sollte!


Eheringe sind oft mit Inschriften oder Symbolen in der inneren Ringschiene versehen. In antiken römischen Ringen findet man beispielsweise „Pignus amoris habes“ – „Du hast meiner Liebe Pfand“. In heutigen Eheringen sind häufig der Name des Partners und das Datum der Hochzeit zu lesen. Die Übergabe eines Ringes nur an die Frau hielt sich je nach Kulturkreis und Gesellschaftsschicht bis weit ins vergangene Jahrhundert.[3] Während in vielen westlichen Ländern der Hochzeitsring vom Goldschmied nach der Hochzeit am linken Ringfinger getragen wird, ist es in der Schweiz und allen anderen wichtigen Ländern üblich, den Ring am Ringfinger zu tragen.

Wie selten gehen Hochzeitsringe verloren?

Schwer zu sagen, denn man weiß ja nicht, wie oft in diesem Fall wirklich ein neuer Trauring gemacht wird – die Teile kosten ja auch nicht wenig Geld. Aber der Klassiker ist: Man verliert den Trauring im Badeurlaub, denn wenn es heiß ist, schwellen die Finger bekanntlich an. Geht man zum Erfrischen ins kalte Wasser, werden sie viel Kleiner und glitschiger. Im vergangenen Jahr hatten wir ein Pärchen, bei dem der Ring des Ehemannes gleich in den ersten Tagen Flitterwochen verlorengegangen ist – die perfekte Katastrophe.

Hochzeitsringewahl: Empfehlungen vom Goldschmied

Rosé liegt auf Platz drei noch hinter Weißgold. Der klare Favorit ist oft noch Gelbgold. Gerade bei Trauringen wird nicht so absolut auf Trends geachtet. Zu einem zeitlosen Design gehört übrigens auch die Ringbreite. Die meisten Leute sind da doch wieder klassisch – es darf nicht zu schmal und nicht zu breit sein. Wenn Sie mich nach dem durchschnittlichen Ring-Paar fragen: Ein HerrenRing ist 4,5 Millimeter breit, ein DamenEhering 7 Millimeter.

Im Zivilprozess vor dem Bonner Amtsgericht forderte er von dem professionellen Hochzeitsfotografen bereits angezahltes Geld zurück. Er war lediglich bereit, 20 Prozent des vereinbarten Honorars in Höhe von 3290 Euro zu bezahlen. Der Fotograf habe eine unbrauchbare Arbeit abgeliefert. Von den bereits gezahlten 2540 Euro forderte der Kläger 1882 Euro zurück. Der Fotograf forderte hingegen den Rest des vereinbarten Honorars.
Der Kläger hatte sich nach eigenen Angaben extra um einen Fotografen bemüht, der sich mit den Gepflogenheiten auf persischen Hochzeiten auskennt. Im Vorfeld der Hochzeitsfeier sei besprochen worden, dass jeder Programmpunkt der Hochzeit ausreichend bildlich festgehalten wird.

Goldschmied hilft bei der Hochzeitsringewahl

Wir sind absolut verliebt, sagt die Frau, die Willis vor fünf Monaten davon abgehalten hatte, mit dem Tennis aufzuhören und nach Amerika überzusiedeln. Heute ist Monika Brand Bate mindestens so bekannt wie Marcus, denn die Geschichte des fröhlichen Paares verkauft sich grossartig. Daher zog der Bräutigam vor Gericht.

Schöne HochzeitsHochzeitsringe vom Goldschmied

Hin und wieder dauert das schon mal länger. Aber immer mehr Paare lassen sich auch verschiedene Eheringe fertigen. Wenn die Frau zum Beispiel unbedingt Gold möchte, er aber partout nicht. Wir ermutigen sie dann, dass gestalterische Merkmale variiert werden. Sie nimmt dann eben ihr Silber , er die Farbe, die er will, und über eine gleiche Form stellen wir wieder eine Einheit her. Es kommt aber auch vor, dass Paare hier rausgehen, und die Ringe sehen total unterschiedlich aus.

Im Zivilprozess vor dem Bonner Amtsgericht forderte er von dem professionellen Hochzeitsfotografen bereits angezahltes Geld zurück. Er war lediglich bereit, 20 Prozent des vereinbarten Honorars in Höhe von 3290 Euro zu bezahlen. Der Fotograf habe eine unbrauchbare Arbeit abgeliefert. Von den bereits gezahlten 2540 Euro forderte der Kläger 1882 Euro zurück. Der Fotograf forderte hingegen den Rest des vereinbarten Honorars.
Der Kläger hatte sich nach eigenen Angaben extra um einen Fotografen bemüht, der sich mit den Gepflogenheiten auf persischen Hochzeiten auskennt. Im Vorfeld der Hochzeitszeremonie sei besprochen worden, dass jeder Programmpunkt der Hochzeit ausreichend bildlich festgehalten wird.

Bereits in der Antike war der TrauHochzeitsring bekannt. Sowohl die alten Ägypter als auch Römer trugen den TrauRing am Ringfinger der linken Hand. Der Grund hierfür war die Vorstellung, dass eine Ader, die sog. Vena amoris (lat. für ‚Liebesader‘), direkt von diesem Finger zum Herzen führe. Im antiken Rom trugen nur Frauen einen Ehe- oder Verlobungsring. Letzterer war meist aus Eisen und galt als Zeichen der Bindung, vor allem aber auch als „Empfangsbestätigung“ für die Mitgift.[2] Der Brauch, den TrauTrauring am nach ihm benannten Ringfinger zu tragen, hat sich bis heute erhalten.

Hochzeitsringewahl
Wahl der Hochzeitsringe vor der Hochzeit
Godschmied: Hochzeitsringe

Hochzeitsringe für das Brautpaar

Wer wohl die Idee hatte, diesen dicken Jungen als Ring-Träger zu engagieren? Auf jeden Fall jemand, dem nicht in den Sinn gekommen ist, das Ganze mal zu üben.
Im August wird geheiratet. Aber was stecken sich Paare da eigentlich an die Finger?

Link

Der Goldschmied Wimke über Koordinaten-Gravuren, Platin und den ersten Ärger in den Flitterwochen.

Goldschmied gibt Rat zur Auswahl der Hochzeitsringe

Link

Die Namen und das Hochzeitsdatum als Gravur im Hochzeitsring sind ja der Klassiker. Gibt es Paare, die etwas kreativer sind?
Auf jeden Fall! Die Koordinaten, entweder vom Ort des Antrags oder des Kennenlernens, sind auch beliebt – gerade, wenn es ein Platz im Ausland war. Und einmal hatten wir sogar ein Paar, da waren beide Fan von Fortuna Düsseldorf. Für die haben wir eine Außengravur gemacht mit Fortuna, deshalb ein Sternchen und den Namen des jeweils Anderen.

«Wir haben die Hochzeitsnacht auf der Tanzfläche verbracht. Wir haben die ganze Nacht Sirtaki getanzt, aber keinen Tropfen Alkohol getrunken. Wir haben nicht mal mit Champagner angestossen», sagt Goldschmied Karsten gegenüber «Gala». Eine Hochzeitsnacht ohne Alkohol und knisternde Momente im Schlafzimmer? Dafür dürfte vor allem das anstrengende Programm des ganzen Tages verantwortlich sein – denn am Ende der Feier war das Paar nur noch erschöpft. Auf der anderen Seite die bildhübsche Zahnärztin, die sich auf einem Konzert unsterblich in den Tennis-Lehrer mit dem Schalk im Gesicht verliebte

Eheringe sind oft mit Inschriften oder Symbolen in der inneren Ringschiene versehen. In antiken römischen Ringen findet man beispielsweise „Pignus amoris habes“ – „Du hast meiner Liebe Pfand“. In heutigen Eheringen sind häufig der Name des Partners und das Datum des Versprechens zu lesen. Die Übergabe eines Ringes nur an die Frau hielt sich je nach Kulturkreis und Gesellschaftsschicht bis weit ins vergangene Jahrhundert.[3] Während in vielen westlichen Ländern der TrauTrauring am linken Ringfinger getragen wird, ist es in Deutschland, Österreich sowie unter anderem in Norwegen, Litauen, Polen, Bulgarien, Russland und der Ukraine üblich, den Hochzeitsring am rechten Ringfinger zu tragen.

Godschmied: Hochzeitsringe
Hochzeitsringe für das Brautpaar